Schriftgröße ändern

Hier finden Sie die aktuellen Schulwegepläne

 (Klicken sie einfach auf das jeweilige Bild)

Endlich wieder Maientag

„Dieser Maientag war der beste, den ich je erlebt habe.“
Wir haben uns gefreut, dass wir in der Stadthalle in Göppingen singen durften. In der Stadthalle haben  135 Kinder gesungen . Herr Buß hat mit uns am Dienstag im Chor die Lieder geübt. Es war aufregend. Als wir angekommen sind haben draußen Menschen Musik gemacht. Dann haben wir die weißen Maientag-T-Shirts angezogen. Unsere Eltern haben sich auch hingesetzt. Dann mussten wir warten, bis wir dran waren, weil ein Blasorchester Musik gemacht hat und der Oberbürgermeister eine Rede halten hat. Dann kam unser Auftritt. Wir sind alle aufgeregt nach vorne gegangen und haben angefangen zu singen auf der Bühne. Die Erwachsenen mussten auch mitsingen und haben Fotos gemacht. Wir fanden es richtig cool vor so vielen Leuten zu singen. Das war ein sehr schöner Abend.

 

Die neuen Corona-Regeln in Kürze:

 

- Die Maskenpflicht entfällt. Es darf aber gerne zum eigenen Schutz weiterhin eine Maske getragen werden.

- Schülerinnen und Schüler werden weiterhin 2 Mal pro Woche getestet.

- Die weiteren Hygienemaßnahmen wie Lüften, Abstand, Händewaschen … sind weiterhin empfohlen.

- Bei einer Corona-Infektion in der Klasse gibt es keine Kontakt-Beschränkungen mehr (keine Kohrtenpflicht, keine Beschränkung im Sportunterricht)

- Schülerinnen und Schüler können durch die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung auch weiterhin auf Antrag von der Pflicht zum Besuch des Präsenzunterrichts befreit werden.

Das genaue Schreiben finden Sie hier!

Aktionswoche "Schule ohne Rassismus" vom 14.-18.03.2022

Sind wir auch unterschiedlich - wir sind eins

Auch dieses Jahr fand eine Aktionswoche in den Klassen statt, diesmal unter
dem Motto "Sind wir auch unterschiedlich - wir sind eins". 



Besonders der Krieg in der Ukraine war aktueller Anlass dazu, sich mit den Themen Rassismus, Ausgrenzung, Zusammenleben, Solidarität und Toleranz zu beschäftigen. Mit den Plakaten und weiteren Aktionen, die entstanden sind, möchten die Klassen ein Zeichen für Frieden setzen.